Bei Gelegenheit

Wann ist man alt?

10.10.2011

Lieber E. !

70 ist ja kein Alter. Wenn man so fit und agil ist wie Du, ist die Frage nach dem Alter nicht drängend. Aber wir können uns ja mal vorsorglich Gedanken machen.

Wann ist man denn nun alt? 1

Leonardo, Alter Mann Quelle(1.7.2020)

Wenn der Verstand schärfer wird als die Augen. (Platon)

Wenn man mehr Freude an der Vergangenheit hat als an der Zukunft. (John Knittel)

Wenn das, was einen in der Jugend als Mücke umschwirrt, zur Hornisse wird. (Wilhelm Raabe)

Wenn des Lebens dünner Zwirn verschleißt, der Erbe lauert und die Gicht uns beißt. (Lord Byron)

Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, und die vorüber ist, in der man kann. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Wenn man die Dinge nicht mehr begehrt, die man sich aus Geldmangel früher nicht leisten konnte. (Walter Matthau)

Wenn es in den Bergen schneit und kalt wird im Tal. (Francois Rabelais)

Wenn man für das größte Übel der Jugend hält, dass man nicht mehr dazu gehört. (Salvador Dali)

Wenn man endlich so leben kann, wie man lebt. (Johann Nestroy)

Wenn die Geburtstagskerzen mehr kosten als der Kuchen. (Bob Hope)

Wenn alle Sinne nachlassen, ausgenommen der Starrsinn. (Sprichwort)

Wenn man einem geschlachteten Opfertier gleicht, nachdem alles fertig ist: Nichts mehr übrig als Bauch und Zunge. ( Antipater von Sidon)

Wenn man nur noch jene Laster verteidigt, die man immer noch schätzt, und zugleich diejenigen schmäht, zu denen man nicht mehr den Mumm hat. (Ambrose Bierce)

Wenn die Zähne nicht mehr weh tun, und man nicht mehr all das dumme Zeug hört, das ringsum gesagt wird. (George Bernard Shaw)

Wenn man alle Antworten kennt, aber nicht mehr gefragt wird. (Aus England)

Wenn man man Silber im Haar, Gold im Mund und Blei in den Füßen hat. (Aus Spanien)

Wenn man beim Schnürsenkel-Zubinden überlegt, was man noch mit erledigen kann, wo man einmal unten ist.

Wenn man sich die Socken nicht mehr im Stehen anziehen kann. (Alte Bauernregel)

Wenn man nicht mehr Gleichgesinnte sucht, sondern Leidensgenossen. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

Wenn eine schmale Taille und ein breites Wissen anfangen, ihre Plätze zu tauschen. (Willy Meurer)

Wenn die Leute anfangen, zu sagen, dass man jung aussieht. (Karl Dall)

Wenn man den Glauben an die Unsterblichkeit mit der Hoffnung auf die Wiedergeburt vertauscht.

Wenn einem jemand sagt, man sei nicht mehr der Alte, und meint, dass man nicht mehr der jüngste ist.


1 Zusammengestellt unter Verwendung zahlreicher gedruckter und Internet-Quellen, hier vor allem dieser und jener (beide 11.10.2011).
≡ Navigation
 
↑ Seitenanfang