1 – 2 – 3 – 4


Home Persönl. Mathem. Schule Downl./Li. Sitemap Register Impress. Chor

Aus den vier Ziffern „1”, „2”, „3” und „4” lässt sich mittels „1×2×3×4” das Ergebnis „24” gewinnen. Setze aus diesen Ziffern der Reihe nach alle möglichen Ergebnisse zusammen. Dabei gelten folgende Regeln:

  1. Jeder Rechenterm wird als eine Zeile geschrieben.
  2. Jede der Ziffern „1” bis „4” muss genau einmal vorkommen.
  3. Die Ziffern „1” bis „4” müssen in dem Rechenterm in aufsteigender Reihenfolge auftreten.
  4. Außerdem sind die Rechenzeichen „+” (plus), „” (minus), „×” (mal), „:” (durch) und „!” (Fakultät) sowie die Klammern „(” und „)” erlaubt.
  5. Diese Zeichen dürfen mehrfach vorkommen.
  6. Auch mehrstellige Zahlen dürfen gebildet werden.
  7. Die Zahlen sollen lückenlos eine nach der anderen gebildet werden.

Lösung

Bei welcher Zahl < 38 kommst Du nicht weiter?
Die Lösung dazu lautet:
© Lothar Melching
Erstellt: 28.3.2004
zum Seitenanfang