Kaprekar-Zahl


Home Persönl. Mathem. Schule Downl./Li. Sitemap Register Impress. Chor

Hier ist eine vierstellige natürliche Zahl einzugeben. Sie sollte nicht aus lauter gleichen Ziffern bestehen. Fehlende Ziffern werden durch Nullen ergänzt. Aus den vier Ziffern dieser Zahl wird einmal die größtmögliche, einmal die kleinstmögliche vierstellige Zahl gebildet. Durch Subtraktion wird eine neue Zahl errechnet, mit der man dann entsprechend verfährt. Die Endzahl 6174 ist benannt nach ihrem Entdecker, dem indischen Mathematiker Kaprekar, der seine Entdeckung 1955 veröffentlicht hat.


Gib eine vierstellige Zahl ein, die nicht aus lauter gleichen Ziffern besteht:

© Lothar Melching
Erstellt: 28.3.2004
zum Seitenanfang